Laura mit Ihrem PokalDie Semesterferien in Kärnten finden ein Ende, in der Steiermark haben sie gerade begonnen. 152 Kletterer aus 7 Nationenn sind zum RCC 2010 nach nach Hermagor gekommen. Unser Grazer Team hat sich mit 11 KletterInnen eingefunden und brauchte den Vergleich mit den restlichen Teams nicht scheuen. Mit 2 Goldenen (Laura und Victoria) sowie einer Bronzenen (Nina) mussten wir uns nur dem übermächtigen Team aus Radovljica im Medaillenspiegel geschlagen geben. 6 unserer Kids haben den Einzug in das Finale geschafft.

 

Gleich nach der Startnummernausgabe ging das Rätselraten los: Warum haben einige KletterInnen eine rote Startnummer? Nach einigen Minuten Raten und Spekulieren hat die Jurypräsidentin Elisabeth Galautz das Rätsel gelöst. Die Führenden im RCC2010 haben eine rote Startnummer bekommen, damit die Zuschauer und Konkurrenten gleich wissen, auf wen sie besonders achten müssen. Zwei dieser begehrten roten Startnummern konnte sich unser Team sichern. Unsere golden Girls aus Triest haben auch in Hermagor keine Schwäche gezeigt, die roten Startnummern mit einem Sieg verteidigt und vor allem die Führung auf die Verfolger weiter ausgebaut.

Ergebnis
Fotos

BYe

Harald