Gleich nach der Boulder Night nutzen wir die freien Wände und packten noch eine Bewerb drauf - bei der 1. Eybl Kids Boulder waren alle Kinder startberechtigt, die für die Boulder Night noch zu jung sind. Eine solche Veranstaltung wurde das letzte Mal im Frühjahr 2008 durchgeführt.

Das Ganze bedeutete natürlich in der Vorbereitung einen Mehraufwand, mussten doch die Boulder für diesen Bewerb schon vor der Boulder Night geschraubt werden und dann wieder aus den Wänden genommen werden. Sonst wäre die Verwirrung für die Boulder Nightler zu groß gewesen.

Sofort nach dem Finale war das Routensetzerteam dann wieder am Werken und knapp nach 24:00 Uhr war das CAC schon wieder bereit für den nächsten Bewerb.

Leider waren die Teilnehmerzahlen nicht allzu groß, war doch am gleichen Tag in Kärnten der JuniorCup Bewerb angesetzt. Für die, die gekommen waren, war es aber ein toller Bewerb - denn so viel Platz hat man in den Boulderbereichen selten - und auch das Anstellen bei den einzelnen Bouldern hielt sich in Grenzen. In 2 Gruppen durfte 3x20min gebouldert werden, 8 Boulder waren in jeder Klasse zu bewältigen. Die Schwierigkeiten passten bei den Routen ausgezeichnet, nur eine Teilnehmerin aus allen 6 Klassen - nämlich Laura Lammer vom Team ÖAV-CAC Graz - schaffte alle Tops. Ein Finale war in den einzelnen Klassen nicht vorgesehen - so war der Bewerb nach 2 Stunden auch schon wieder vorbei. Durch die online-Auswertung konnte sofort nach Bewerbsschluss mit der Siegerehrung gestartet werden - um 12:30 Uhr war die Veranstaltung schon wieder vorbei - für Eltern, Kinder und Betreuer blieb so noch ein schöner, sonniger Nachmittag.

Ergebnisse

Fotos