Der steirische Wettkletterverband war bei diesem Austria- Cup mit insgesamt 7 Athleten vertreten und kann, glaub ich, stolz auf die erbrachten Leistungen sein. Die Qualifikationsrouten waren in allen Altersklassen wie zu erwarten sehr anspruchsvoll. In der Klasse Jugend B weiblich ging Schlacher Sabrina an den Start und konnte sich nach den beiden Quali –Routen mit einem guten 6. Platz für das Finale qualifizieren. Luca Gasser und Leonhard Hollinger kämpften sich in der Klasse Jugend B männlich nach oben, wobei Luca mit dem 13. Rang nicht ins Finale einziehen konnte. Leo schaffte es mit einem 10. Platz noch unter die Finalplätze. Bei Jugend A weiblich belegte Gasser Lena den 14. Platz und Uschnig Jonas verpasste um 2 Plätze das Finale. Nach 2 wirklich starken Qualifikationsrouten startete Färber Johanna vom vierten Platz aus ins Finale. Bei den Damen kämpfte sich Klemm Viktoria zu einem 10. Rang und somit auch ins Finale und Greistorfer Jakob wurde bei den Herren 13er.

 Im Finale ging es nochmals richtig um die Wurst. Sabrina überraschte sich selber mit dem ausgezeichneten 3. Platz und Leo wurde mit einem sehr guten 4. Platz belohnt. Johanna musste sich schlussendlich nur von Schubert Hanna geschlagen geben und stand somit auf dem 2. Rang, Viktoria wurde in der Damenklasse am Ende 10.

 Alle Athleten haben alles gegeben und bis zum Schluss gekämpft. Vor allem im Finale konnten sie nochmals alle ihre Kräfte mobilisieren und wie man sieht, hat es sich auch ausgezahlt. Wir sind alle mit zufriedenen Gesichtern von diesem Bewerb nach Hause gefahren und freuen uns schon auf die nächsten Herausforderungen.

Ergebnis

Fotos