Letztes Wochenende traf sich die Elite der jugendlichen Boulderer in Grindelwald am Fuße des Eigers zur 1. Jugendeuropameisterschaft im Bouldern.

235 Athleten aus ganz Europa fanden sich in Grindelwald ein, um bouldernd um die begehrten Titel zu kämpfen.

Samstag stand die Qualifikationsrunde am Programm. In jeder Altersklasse wurde hart um die 6 Finalplätze gekämpft. Johanna Färber konnte sich leider trotz 7 TOP in den 8 QualiBouldern nicht für das Finale qualifizieren, erreichte aber den sehr guten 7. Platz. Victoria Klemm ging es nicht ganz so gut, sie konnte nur 4 TOP erreichen. Da die Boulder in dieser Kategorie aber schwerer waren und nur Anna Vollenwyder alle Boulder toppen konnte, fanden sich alle 4 österreichischen Junioinnen im Finale wieder. Dies beflügelte alle 4 Girls und Vici konnte gleich im ersten Finalboulder mit einem Top im 2. Versuch die Führung übernehmen. Sie musste sich nur Karoline Sinnhuber geschlagen geben, die als Einzige auch noch den 3. Finalboulder toppen konnte.

Bekanntlich sagen Bilder mehr wie Worte, deswegen hier der Link zum Video des Finales oder zu den  Fotos

Gratulation an Victoria Klemm!

Ergebnis