Bericht - Kleine ZeitungA-Cup / 21.04.2012: Die Grazer Thomas und Nina Lach konnten beim ersten großen österreichweiten Kletterevent in der Kletterakademie Mitterdorf gleich auf das Stockerl klettern und sorgten neben Johanna Ernst mit ihrem Sieg für zwei weitere steirische Podestplätze. Mit 12,63 Sekunden konnte Nina ihren eigenen steirischen Rekord verbessern. Bei den Herren sorgte Thomas mit 10,69 Sekunden ebenfalls für eine neue steirische Bestmarke.

iRCC / 28.04.2012: Bereits eine Woche später wurden auf der weltrekordtauglichen Speedwand wieder die schnellsten KletterInnen ermittelt – diesmal aus der Alpe-Adria-Region. Die Steirer waren wieder nicht zu schlagen; mit 12,44 Sekunden durch Nina Lach und 9,99 Sekunden durch Thomas Lach konnten schon wieder neue steirische Rekorde gefeiert werden.

 

Auch beim Lead-Bewerb hatten die Steirer die Nase vorne: Die Podestplätze durch Lammer Laura, Thomas Lach, Jakob Greistorfer, Nina Lach, Victoria Klemm und Johanna Färber haben bei der spätabendlichen Siegerehrung für gute Stimmung gesorgt und Eingang in den Sportteil der „Kleinen Zeitung“ gefunden.

Am 5.5.2012 gibt es in Imst beim A-Cup Lead und den österreichischen Speed-Meisterschaften bereits die nächste Chance für steirische Glanztaten im Sportklettern – VIEL ERFOLG!!!

Ergebnis Lead

Ergebnis Speed