Thomas beim A-Cup in Imst 2011

Nachdem eine allgemeine Vorstellung des Grazer Wettkletterteams bereits in der Winterausgabe 2010/11 des Alpenvereinsmagazin  erfolgt ist, möchte ich in diesem Heft über das Wettkampfteam, seine Mitglieder und deren Erfolge berichten.

Neben N-und L-Team (Nachwuchs bzw.Leistungs) ist das W-Team  die eigentliche Wettkampfgruppe, deren  Ziel es ist,  an nationalen und internationalen Bewerben zu starten. Momentan trainieren in dieser Gruppe insgesamt sieben Mädchen und Burschen zwischen 13 und 18 Jahren.
Die Betreuung  beim Training und bei den Bewerben erfolgt durch das erfahrene Trainerduo Harald Penasso und Philip Notdurft. Alternierend sind die beiden Trainer mit den Athleten zweimal in der Woche im CAC tätig , die restliche Woche wird alleine oder mit Trainingspartnern nach einem genau vorgegebenen Trainingsplan  gearbeitet.



Da die meisten Sportler des Grazer W-Teams auch fix für den Steirischen Landeskader
qualifiziert sind, trainieren sie zusätzlich mit dem Landestrainer Harald Penasso einmal im
Monat in der Kletterhalle Judenburg. Sind sie dann auch noch,  wie etwa Victoria Klemm und Jakob Greistorfer im Kader des österreichischen  Jugendnationalteams,  kommen weitere Trainingstermine mit dem Jugendnationalteamtrainer Ingo Filzwieser  hinzu.

Im Februar und im Juli 2011 wurden zwei, vom STWK (Steirischer Wettkletterverband) organisierte Trainingslager, in der Kletterhalle Fürstenfeld und im Zillertal abgehalten. An beiden Veranstaltungen nahmen  auch Mitglieder des Grazer W-Teams teil. In Fürstenfeld wurden  die Athleten an drei Tagen in den Bereichen Kraft-Ausdauer, Technik und Wettkampfsimulation, von Harald Penasso nach den neusten Trainingsmethoden, für die anstehenden Bewerbe vorbereitet. Im Tiroler Zillertal gab es dann im Juli als Abwechslung zum Trainingsalltag,  fünf Tage lang Felsklettern vom Feinsten und natürlich jede Menge Spaß.

Das Grazer W-Team  konnte in der Wettklettersaison 2010/2011  bei den Steirischen Meisterschaften 5 Landesmeister/Innen stellen, beim Internationalen Regionencup und bei diversen nationalen Bewerben standen immer wieder Kletterer/Innen des OEAV-CAC Teams Graz am Siegespodest. Ganz besonders ist die Leistung von Victoria Klemm in ihrer ersten Jugend-Europacup Saison zu erwähnen. Ein hervorragender 4.Platz beim Bouldern in München und ein 6.Platz beim Boulder-Bewerb in Meran. Durch diese Superergebnisse angespornt, sollte es 2012 auch dem einen oder anderen  weiteren Teammitglied gelingen, einen der heiß begehrten Kaderplätze im österreichischen Jugendnationalteam zu erklettern.

Die Wettbewerbsergebnisse der Saison 2010/2011 zeigen, dass das OEAV-CAC Team Graz  in Österreich und im benachbarten Ausland zu den stärksten Kletterteams gehört.  Mit der großzügigen Unterstützung unserer Sponsoren ( OEAV- Sektion Graz, CAC Kletterhalle Graz und Sport Eybl), sollte es auch in Zukunft möglich sein, diesen erfolgreichen  Weg fortzusetzen.                                                              

Das derzeitige Grazer W-Team besteht aus folgenden Athleten/Innen:                                                                         

 

  • Aichinger Johannes, 1994
  • Färber Johanna,1998
  • Greistorfer Jakob,1994
  • Hopf Lukas,1993
  • Klemm Victoria, 1994
  • Kohlbacher Thomas, 1995
  • Maicher Andreas, 1995

Für die Arbeitsgruppe OEAV-CAC Graz
Ernst Färber