{youtube}9ygb9wt3Itw{/youtube}

Es  war der heißeste je gemessene Juni Tag an dem das ÖAV-CAC L Team ihr saisonales Abschlusstraining veranstaltete. Wer das neue Lied der Kultband „Die toten Hosen“ mit dem Titel „An  Tagen wie diesen“ kennt und am Sonntag dem 01.07.2012 das Team begleiten durfte, wird den Songtext wohl noch lange mit diesem Tag in Verbindung bringen.

Aber alles der Reihe nach.

Michael hatte die Idee das letzte Training des Sommersemesters im Kletter- und Erlebnispark Riegersburg zu veranstalten. So kam es, dass sich Eltern und Kinder, welche  in Fahrgemeinschaften organisiert waren,  pünktlich um 09:00 Uhr am Parkplatz des Klettergeländes trafen.

Nach kurzem Zustieg (ca. 5 Minuten) wurde die 10.000qm Kletterfläche am Naturfels des Burgfelsens Riegersburg ausgiebig von Kindern und Eltern genutzt. Neben den klassischen Sportrouten, wurden auch Mehrseilängen geklettert und natürlich gebouldert.

Es war einfach schön anzusehen, mit welcher Motivation und Freude die Mitglieder des L-Teams eine Route nach der anderen bewältigen, ausprobierten, über Routenverläufe diskutierten, den Worten des Trainers lauschten und einen Top nach dem anderen „erarbeiteten“. Mit dabei am Felsen, mit Helm und Gurt die Eltern. Man konnte spüren wie dieses Team in den Jahren zu einer Gemeinschaft  gewachsen  ist, in der Kameradschaft und Teamgeist eine große Rolle spielen – keine Selbstverständlichkeit in einer Einzelsportart. Auch konnte man beobachten wie wichtig es ist, das Training altersgerecht zu gestalten, durch spielerischen Zugang die Freude am Sport zu fördern und so die Bereitschaft der Kinder zu wecken, mit Spaß an ihre Grenzen zu gehen. In diesem Team ist ein wirklich großes Potential vorhanden, deren Sportler, wenn die Zeit reif ist, noch viel erreichen können und werden.

Erst die über den  Felsen wandernde Sonne konnte das Training stoppen, wurden die letzten Kinder unter Protest „von der Wand geholt“. Die Zeit ist wie im Flug vergangen und es war bereits 14:00 Uhr.

Der Ausklang des Trainings fand dann im Seebad Riegersburg statt. Dort wurde das in der Mitte des Sees montierte aufblasbare Trampolin sofort ausgiebig getestet, während die Eltern im Schatten noch bis am Abend angeregt über so manchen Wettkampf des Teams philosophierten.

„Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“
Antoine de Saint-Exupery

Für Tage wie diesen ein großes Danke.