Am Freitag den 8. Juli fuhren wir mit unserem Landestrainer nach Innsbruck um am A-Cup in Bouldern teilzunehmen. Nach einer lagen Anreise übernachteten die „Untersteirer“ in einer Pension während wir Judenburger nach einer von Hari perfekt zubereiteten Pasta in unsere Schlafsäcke krochen. Am Samstag konnten wir unser Können unter Beweis stellen. Durch das gute Coaching von Harald erreichten wir alle super Plätze. Nach dem Wettbewerb schlugen wir unsere Zelte an einem Campingplätz in der Nähe von Mayrhofen auf. Am Sonntag folgten uns die restlichen Kletterer. Durch die guten Ortskenntnisse von Hari fanden wir sofort die perfekten Boulderblöcke. Trotz der großen Boulderprobleme hatten wir einen riesen-Spaß (LG an Herbert, Dennise, Kerstin und Doris Kli). Die Finger taten uns vom Klettern weh und der Bauch vom vielen Lachen.

Für diese lustigen und tollen Klettertage danken wir Harald und den anderen Betreuern und wir hoffen das wir nächstes Jahr den gleichen Spaß mit Harald und den Anderen erleben dürfen!!!!

 

Die Judenburger !!!