Am Samstag dem 26.03.2011 traf sich das Who-is-Who des österreichischen Boulderzirkus in Hallein und man erfreute sich an diesem in allen Ebenen gelungenen Bewerb. Das besondere an diesem Tag war, dass erstmals die allgemeine Klasse (AK) und der Nachwuchs (JugB&A) gemeinsam bei einem A-Cup in der Disziplin "Boulder" antreten durften.

Aus steirischer Sicht machen die 5 Finalplatzierungen der 12 steirischen Teilnehmer einen erfolgreicher Start in die Bouldersaison aus. Ein besonderes Highlight des Abends, war sicherlich der nicht nur sprichwörtlich gemeinte Sprung von Victoria Klemm auf das Siegespodest.

In der AK zeigten Kilian Fischhuber und Anna Stöhr ihre weltmeisterliche Klasse und sicherten sich souverän Gold. Ähnlich stark vertreten waren die anderen Klassen und umso erfreulicher sind die guten Platzierungen unserer Athleten/-innen, die bis zum 8. Platz am spektakulären Finale teilnehmen durften:

 

3. Platz:

  • Victoria Klemm (JugAw, ÖAV Graz)

 

5. Platz:

  • Thomas Bischof (JugBm, NF Judenburg)
  • Jakob Greistorfer (JugAm, ÖAV Graz)
  • Thomas Lach (Junioren, ÖAV Graz)

7. Platz:

  • Patrick Bischof (JugBm, NF Judenburg)
  • Benjamin Miklavc (Junioren; NF Judenburg)

8. Platz:

  • Peter Putz (AKm, ÖAV Mürzzuschlag)

 

Weiters:

  • Thomas Kohlbacher (9., JugAm)
  • Selina Schönberg (13., JugBw)
  • Nina Lach (14., JugBw)
  • Harald Penasso (16., AKm)
  • Felsner Daniel (18., JugAm)
  • Thomas Lach (20., AKm)
  • Benjamin Miklavc (22., AKm)

 

BILDERGALERIE Harald P

Fotos Harald K